Männliche C-Jugend mit sicherem Sieg!

02_Felix2

Felix (am Ball) beschenkte sich selbst zu seinen 14. Geburtstag mit 12 Toren.

Die männliche C-Jugend gewinnt gegen JSG Münden/Volkmarshausen 35:25 (17:10).

Von Anfang an waren wir hellwach. Anders als in der letzten Woche gegen Sickte haben wir den Beginn nicht verschlafen, sondern sind gleich über 1:0 und  4:2 mit 9:4 in Führung gegangen. Diese Führung geriet auch nicht mehr in Gefahr. Trainer Heiko Böhm war in der Halbzeit sehr zufrieden mit der Mannschaft:“ Die Jungs haben die Vorgaben klasse umgesetzt. Insbesondere die Abwehr stand in der ersten Halbzeit sehr kompakt. Was dann noch durchkam, wurde größtenteils vom gut aufgelegten Aaron gehalten.“

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/maennliche-c-jugend-mit-sicherem-sieg/

Supporters Spielfeld trägt erste Früchte!

Das von der 1.Herren ins Leben gerufenen „Supporters Spielfeld“ trägt erste Früchte.

IMG-20141018-WA0000

Die männliche D-Jugend bekam auf Anfrage eine Taktiktafel gestellt. Die Tafel soll dazu dienen sowohl im Training als auch im Spiel den Kindern auch visuell darzustellen wie sie sich auf dem Spielfeld verhalten sollen. Maik Schöttke aus der ersten Mannschaft überreichte die Tafel an Trainer Michael Müller.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/supporters-spielfeld-traegt-erste-fruechte/

Makellose Heimbilanz soll bestehen bleiben

Die 1. Herren empfängt Samstag den SV Altencelle.

beitrag3

Die starke Heimbilanz der 1. Herren soll gegen Altencelle weiter bestand haben.

Zwei Heimsiegen stehen zwei Auswärtsniederlagen gegenüber. Handball-Verbandsligist HSV Warberg/Lelm zeigt im frühen Stadium der Saison zwei Gesichter. In eigener Halle geht die Post ab, in der Fremde tritt die Mannschaft noch zu zurückhaltend auf.

An diesem Samstag (18.30 Uhr) will das Team seine makellose Bilanz in der heimischen Kanthalle ausbauen. Zu Gast ist der SV Altencelle. Die Gäste feierten am vergangenen Sonntag im Duell zweier bis dahin siegloser Mannschaften mit dem 32:30 in Moringen ihren ersten doppelten Punktgewinn der Saison.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/makellose-heimbilanz-soll-bestehen-bleiben/

Spitzenreiter zu Gast beim Dritten

Der Erste fährt zum Dritten: Die männliche A-Jugend gastieren am Sonntag (15 Uhr) beim TuS GW Himmelsthür.

8

Männliche A-Jugend will die Tabellenspitze verteidigen!

„Himmelsthür kassierte zum Auftakt eine deftige Niederlage mit 10:32 gegen den MTV Geismar. Allerdings fing sich das Team inzwischen und gewann unter anderem auch gegen Vorsfelde“, weiß HSV-Coach Frank Buschmann.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/spitzenreiter-zu-gast-beim-dritten/

Männliche C-Jugend will den Kontakt zur Spitzengruppe halten!

Die männliche C-Jugend spielt am Sonntag um 11.15 Uhr in Königslutter gegen die JSG Münden/Volkmarshausen

beitrag

Männliche C-Jugend muss am Sonntag gegen den Tabellennachbarn aus Münden rand.

Mit den Südniedersachsen aus Münden treffen wir auf eine landesligaerfahrene Mannschaft. Seit Jahren spielen die Mannschaften aus Münden/Volkmarshausen höherklassig.
Nach guten Ergebnissen in den ersten Saisonspielen gab es am letzten Wochenende einen kleinen Rückschlag für das Team.
Im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter verlor die JSG in eigener Halle mit 27:33 gegen die HSG Plesse. Trainer Heiko Böhm:“ Wieder spielen wir gegen einen punktgleichen Tabellennachbarn. Auch hier erwarten wir ein enges und spannendes Spiel. Wichtig für uns wird es sein – auch wenn es Sonntag früh ist – von Beginn an hellwach zu sein.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/maennliche-c-jugend-will-den-kontakt-zur-spitzengruppe-halten/

Der HSV sucht dich!!!

Flyer Handball_2 Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/der-hsv-sucht-dich/

Zwölf Minuten besiegeln die HSV-Pleite

1. Herren verliert 24:36 in Barsinghausen.

beitrag2

1. Herren verliert beim Tabellen zweiten.

Chancenlos war Handball-Verbandsligist HSV Warberg/Lelm am Sonntagabend im Spiel bei Oberliga-Absteiger HV  Barsinghausen. Nach guter erster Halbzeit und einem knappen 15:17-Rückstand verlor der HSV zu Beginn der zweiten Hälfte schnell den Kontakt und unterlag deutlich mit 24:36.

Zwölf Minuten lang habe sich seine Mannschaft nach dem Seitenwechsel geistig und körperlich komplett vom Geschehen auf dem Parkett verabschiedet, berichtete Christian Schöttke, der Trainer Arne Lautenbach (Urlaub) in Barsinghausen an der Seitenlinie vertrat.

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/zwoelf-minuten-besiegeln-die-hsv-pleite/

Männliche A-Jugend marschiert weiter durch die Landesliga!

7Am Samstagnachmittag reiste der HSV Warberg/Lelm zum MTV Vorsfelde und gewann 35:23 (17:12). Die Vorzeichen waren nicht die Besten, denn Rückraumspieler Marius Gronde viel krankheitsbedingt aus. Er wurde durch seinen Bruder Erik ersetzt. „Erik ist Jahrgang 1999 und damit 2 – 3 Jahre jünger als seine Mit- und Gegenspieler.  Er macht seine Sache die ganze Saison über schon sehr gut und steuerte auch bei diesem Erfolg wieder 6 Tore dazu“ lobt ihn Buschmann.
Der HSV überrannte die Gastgeber in den ersten zehn Minuten und ging mit 9:3 in Führung. „ Es war wichtig, dass wir von der ersten Minute an Gas gegeben haben, denn so konnten wir das Spiel frühzeitig in unsere Richtung lenken“ so Trainer Buschmann.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/maennliche-a-jugend-marschiert-weiter-durch-die-landesliga/

Männliche C-Jugend holt zwei Punkte in Sickte!

JSG Sickte/Hondelage/Schandelah – HSV Warberg/Lelm  31:36  (13:16).

04_TimGbeitrag

Männliche C-Jugend um Tim Gronde (am Ball) setzt sich gegen die körperlich starke JSG Sickte/Hondelage/Schandelah durch.

Insbesondere in der Anfangsphase erwies sich die JSG als der erwartet unangenehme Gegner.
Schon bei der Begrüßung der Teams viel auf, dass wir in diesem Spiel (körperlich) nicht auf Augenhöhe sein werden. Das Fehlen unseres langen Eriks machte sich schon bemerkbar. Dieser scheinbaren Unterlegenheit ist es wohl auch zuzuschreiben, dass wir in der ersten Viertelstunde nicht viel positives zustande brachten. Trainer Heiko Böhm:“ Vorn hat uns die offensive Abwehr von Sickte zu Fehlpässen verleitet, die zu schnellen Gegentoren führten und in der Abwehr hatten wir Probleme uns auf die unorthodoxe Spielweise einzustellen. Sickte versuchte in dieser Phase erst gar nicht zu spielen, sondern stellte seinen langen Linkshänder auf Dauerfeuer.“

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/maennliche-c-jugend-holt-zwei-punkte-in-sickte/