ES LEBE DER SPORT – WIR SIND DABEI!

„Handball – Es lebe der Sport“ ist eine Mitmach-Kampagne des DHB, die ganz Handball-Deutschland in Bewegung setzen soll. Das Ziel ist es mit Witz, Charme und stetiger Souveränität die Sportart Handball zu einer positiv besetzten und klar definierten Marke zu entwickeln.

Für den HSV Warberg/Lelm als Handball-Spielgemeinschaft der Stammvereine MTV Warberg und TSV Lelm war sofort klar WIR SIND DABEI! Die zwei Dörfer Warberg und Lelm stehen seit jeher für den Handballsport.

Für uns ist Handball die DIE SPORTHART NUMMER EINS!

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/es-lebe-der-sport-wir-sind-dabei/

HSV erlebt seinen „Tiefpunkt“

Warberg/Lelm unterliegt HSG Oha 15:27.

Der achte Spieltag in der Handball-Verbandsliga war ein ganz bitterer für den HSV Warberg/Lelm. Bei der HSG Oha setzte es für den HSV eine 15:27 (5:11)-Niederlage. „Es ist der Tiefpunkt der Hinrunde“, sagte Trainer Heiko Böhm. Die Warberger bleiben nach der Abfuhr in Herzberg Schlusslicht.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/hsv-erlebt-seinen-tiefpunkt/

Für den HSV Warberg/Lelm kommen die „Druck-Spiele“

So langsam müssen Punkte her für den HSV Warberg/Lelm im Abstiegskampf.

Allmählich wächst der Druck auf Handball-Verbandsligist HSV Warberg/Lelm. Punkte müssen her. Am besten schon an diesem Samstag (17 Uhr), wenn die Warberger in Osterode bei der HSG Oha antreten.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/fuer-den-hsv-warberglelm-kommen-die-druck-spiele/

Spielleitung sorgt für Verdruss beim HSV Warberg/Lelm

Das Nachbarschaftsduell gegen Fallersleben endete mit einer enttäuschenden 18:28-Niederlage für den HSV Warberg/Lelm.

Es war angerichtet: Die Nord-Elm-Sporthalle in Süpplingen war voll besetzt, die Verbandsliga-Handballer des HSV Warberg/Lelm waren hochmotiviert und freuten sich auf das Nachbarschaftsduell gegen den VfB Fallersleben. Und dann das: Eine 18:28 (11:13)-Niederlage und zwei Unparteiische, deren Umgang mit den Gastgebern für viel Kopfschütteln sorgte und die Derby-Freude im Keim erstickte.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/spielleitung-sorgt-fuer-verdruss-beim-hsv-warberglelm/

„Zu artig“: Warberger müssen das Regelwerk mal ausreizen

Der HSV hat Fallersleben zu Gast – und muss im Spiel mit Derby-Charakter auch mal die Grenzen des Erlaubten ausreizen.

Noch passen die Resultate nicht zu den gezeigten Leistungen. Handball-Verbandsligist HSV Warberg/Lelm holte nach sechs Spieltagen nur zwei von möglichen zwölf Punkten. Es wird Zeit, Zählbares nachzulegen. Das sieht HSV-Coach Heiko Böhm ähnlich. „Sonst kommen wir irgendwann an dem Punkt an, an dem wir unbedingt punkten müssen.“

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/zu-artig-warberger-muessen-das-regelwerk-mal-ausreizen/

„Chancenwucher“: HSV-Handballer verpasse Punkt

Warberg/Lelm muss sich in Hildesheim mit 26:30 geschlagen geben.

Sie waren nah dran am ersten Auswärtserfolg dieser Saison, standen am Ende aber wie schon in Alfeld und bei der HSG Rhumetal mit leeren Händen da. Handball-Verbandsligist HSV Warberg/Lelm kassierte bei Eintracht Hildesheim II mit 26:30 (14:14) die dritte Niederlage der noch jungen Spielzeit in der Fremde. Dabei hatte der Liga-Neuling bis zur 55. Minute, als Tim Gronde auf 26:27 verkürzte, noch alle Chancen, die Partie in der Domstadt für sich zu entscheiden. Es blieb jedoch die letzte erfolgreiche Toraktion des HSV.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/chancenwucher-hsv-handballer-verpasse-punkt/

HSV will nach langer Pause nachlegen

Warberg/Lelm ist am Samstag zu Gast bei Eintracht Hildesheim II. Erik Gronde fällt für den Rest des Jahres aus.

Im fünften Anlauf hatte es endlich geklappt: Der HSV Warberg/Lelm feierte vor drei Wochen gegen Oberliga-Absteiger TG Münden den ersten Saisonsieg (25:19). Seitdem pausierte der reguläre Spielbetrieb in der Handball-Verbandsliga. An diesem Samstag geht es für die Warberger weiter. Das Team des Trainergespanns Niklas Wosnitza/Heiko Böhm reist in den Hildesheimer Ortsteil Ochtersum. Gastgeber dort ist um 18 Uhr die Drittligareserve von Eintracht Hildesheim. Im Vergleich zum HSV (2:8 Punkte) legte Hildesheim mit 6:4 Zählern einen guten Saisonstart hin.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/hsv-will-nach-langer-pause-nachlegen/

Sportlerehrung 2019:Mit tollem Spirit gegen die große Konkurrenz

Der HSV Warberg/Lelm ist besser als Werder Bremen – zumindest bei den C-Juniorinnen, die bei der Verbandsmeisterschaft Fünfte wurden.

Es hat etwas vom „kleinen gallischen Dorf“ – wobei, beim HSV Warberg/Lelm müsste selbstverständlich von Dörfern die Rede sein. Denn was die Handball-C-Juniorinnen im Vergleich mit weit größeren und finanziell potenteren Nachwuchsabteilungen aus Bremen, Hannover, Oldenburg und Co. geleistet haben, ist aller Ehren wert.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/sportlerehrung-2019mit-tollem-spirit-gegen-die-grosse-konkurrenz/

Sportlerehrung 2019: Seit Kindheitstagen ein Team – und jetzt in der Verbandsliga

Der HSV Warberg/Lelm war in der Landesliga das Maß der Dinge – und stieg mit einem Fabeltorverhältnis in die Verbandsliga auf.

30:20, 34:26, 30:17, 34:25, 29:19 und 35:13 – mit diesen Ergebnissen startete die Herrenmannschaft des HSV Warberg/Lelm in die abgelaufene Handball-Saison und ließ dabei selbst Aufstiegskandidaten zum Teil alt aussehen. Und plötzlich war Warberg/Lelm selbst der Titelanwärter Nummer 1.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/seit-kindheitstagen-ein-team-und-jetzt-in-der-verbandsliga/

„Überlebenswichtiger Sieg“ für den HSV

Warberg/Lelm feiert mit dem 25:19 gegen Münden den ersten Saisonerfolg.

„Endlich!“ Die Reaktion von Heiko Böhm zeugte von Erleichterung. „Dieser Sieg war sportlich überlebenswichtig und gut für die Moral der Spieler“, sagte der Co-Trainer des HSV Warberg/Lelm. Im vorgezogenen Spiel des fünften Spieltags der Handball-Verbandsliga holte sich der HSV am Donnerstagabend mit dem 25:19 (15:9) gegen Oberliga-Absteiger TG Münden die ersten Pluspunkte.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/ueberlebenswichtiger-sieg-fuer-den-hsv/