Vorbilder für die Minis gibt’s im eigenen Verein

Serie – Kinder in Bewegung: HSV Warberg/Lelm profitiert noch heute von einer gut zehn Jahre alten Idee. Der Verein hat Teams in allen Altersklassen.

Die Entwicklung im Handball im Kreis Helmstedt ist in den vergangenen Jahren – wie in vielen anderen (vor allem auch Ball-)Sportarten – rückläufig. Veränderte Interessenlagen der Kinder und die höheren schulischen Anforderungen an sie durch die Ganztagsschule, aber auch berufliche Verpflichtungen und Umzüge bei Erwachsenen sind Hauptgründe dafür. Beim HSV Warberg/Lelm fällt die Bestandsaufnahme dennoch nicht bedrohlich aus: „Seit der Gründung des HSV ist die Zahl unserer gemeldeten Spieler weitgehend konstant“, sagt Frank Renneberg, der als Handballobmann des TSV Lelm zunächst die Jugendspielgemeinschaft aus Warberg und Lelm und später den HSV mit auf den Weg gebracht hatte. „Wir sind in den letzten Jahren allerdings jünger geworden“, so der 39-Jährige.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/vorbilder-fuer-die-minis-gibts-im-eigenen-verein/

ES LEBE DER SPORT – WIR SIND DABEI!

„Handball – Es lebe der Sport“ ist eine Mitmach-Kampagne des DHB, die ganz Handball-Deutschland in Bewegung setzen soll. Das Ziel ist es mit Witz, Charme und stetiger Souveränität die Sportart Handball zu einer positiv besetzten und klar definierten Marke zu entwickeln.

Für den HSV Warberg/Lelm als Handball-Spielgemeinschaft der Stammvereine MTV Warberg und TSV Lelm war sofort klar WIR SIND DABEI! Die zwei Dörfer Warberg und Lelm stehen seit jeher für den Handballsport.

Für uns ist Handball die DIE SPORTHART NUMMER EINS!

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/es-lebe-der-sport-wir-sind-dabei/

Der HSV – ein gestandenes Team

HSV Warberg/Lelms Planungen für kommende Saison sind abgeschlossen.

Endlich etabliert. Endlich mal keine Zittersaison. Beim Handball-Landesligisten HSV Warberg/Lelm herrscht Zufriedenheit. Platz 6 in der Schlusstabelle, nach 26 Spieltagen ein ausgeglichenes Punktekonto, Tendenz nach oben. „Unser langfristiges Ziel war, aus vielen jungen Spielern eine gewachsene Landesliga-Truppe aufzubauen. Das ist uns gelungen“, sagt Jan-Christoph Schrader, Sportlicher Leiter beim HSV.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/der-hsv-ein-gestandenes-team/

„Holpriger Start“ am Tag des Abschieds

Der HSV Warberg/Lelm bezwingt den VfL Lehre im Kreisderby mit 29:24.

Tag des Abschieds beim HSV Warberg/Lelm: Trainer Daniel Heimann geht zum Oberligisten MTV Vorsfelde, Torhüter Maximilian Gutzeit zieht es in die Altmark zu Verbandsligist HV Solpke-Mieste (Sachsen-Anhalt), auch Lukas Block (MTV Braunschweig II) und Torhüter Dennis Parbst (eigene 2. Herren) verlassen den HSV.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/holpriger-start-am-tag-des-abschieds/

„Es wird eine lange Nacht“

Das Derby wird zur Abschiedsgala für HSV-Coach Heimann.

Alle Entscheidungen sind gefallen. Der letzte Spieltag in der Handball-Landesliga erhält einen Freundschaftsspiel-Charakter. Das gilt auch für das Helmstedter Kreisduell, zu dem der HSV Warberg/Lelm am Samstag (18 Uhr) in der Nord-Elm-Halle in Süpplingen den VfL Lehre empfängt. Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/es-wird-eine-lange-nacht/

Erfahrung bezwingt Jugend

HSV leistet sich zu viele Fehler in Northeim.

Einen sehr fahrigen und nachlässigen Eindruck hinterließ Handball-Landesligist HSV Warberg/Lelm in seinem letzten Auswärtsspiel der Saison. Folglich setzte es für den HSV im Kampf um Platz 5 im Endklassement eine 24:28 (12:15)-Niederlage beim Northeimer HC II.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/erfahrung-bezwingt-jugend/

Dem Titel soll der Aufstieg folgen

B-Jugend des HSV Warberg/Lelm spielt Qualifikationsrunde zur Oberliga.

Was den A-Junioren des HSV Warberg/Lelm im vergangenen Jahr bereits gelungen ist, wollen nun auch die B-Jugend-Handballer schaffen: Sie wollen sich für die kommende Saison einen Platz in der Oberliga-Vorrunde sichern. Die erste Gelegenheit dazu bietet sich ihnen an diesem Sonntag. Von 10 Uhr an sind sie Gastgeber eines Erstrunden-Qualifikationsturniers.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/dem-titel-soll-der-aufstieg-folgen/

Der HSV steht vor einem Duell der Gegensätze

Der junge, schnelle HSV tritt bei erfahrenen, heimstarken Northeimern an.

Dort, wo sie derzeit stehen, wollen sie auch bleiben. Platz 5 im Endklassement ist das erklärte Ziel, das sich Handball-Landesligist HSV Warberg/Lelm (24:24 Punkte) vor den letzten beiden Saisonspielen setzt. Um diesen fünften Rang bewerben sich allerdings drei weitere Mannschaften. Unter anderem der Northeimer HC II (23:25 Punkte), bei dem die Warberger am Samstag (16 Uhr) zu Gast sind.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/der-hsv-steht-vor-einem-duell-der-gegensaetze/

Bei aller Unruhe bleibt der HSV eiskalt

Einen Schönheitspreis gab es nicht, aber immerhin zwei Punkte für Handball-Landesligist HSV Warberg/Lelm. Das Team von Trainer Daniel Heimann setzte sich am drittletzten Spieltag mit 31:25 (18:12) bei Absteiger HSG Langelsheim/Astfeld durch. Und das, obwohl seine Mannschaft „gegen neun Mann gespielt“ habe, so der Warberger Trainer. Dessen Schelte gegen die beiden Unparteiischen, die das Verständnis für viele ihrer Entscheidungen exklusiv hatten, fiel deutlich aus.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/bei-aller-unruhe-bleibt-warberg-eiskalt/

Kein Druck – kein Nachlassen

HSV reist zum Schlusslicht.

Für die Handballer des HSV Warberg/Lelm beginnt nach dem jüngsten 33:23-Heimsieg gegen Rosdorf-Grone II die „Genussphase“ der Saison. Das Team um Trainer Daniel Heimann ist aller Abstiegssorgen ledig. Am Samstag (17.15 Uhr) könnte der HSV mit einem Sieg beim Tabellenletzten HSG Langelsheim/Astfeld, der nach gutem Saisonstart eine beispiellose Negativserie (2:30 Punkte) hinlegte, dessen Abstieg besiegeln.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/kein-druck-kein-nachlassen/

34:28 – ein gelungener Abschluss

 A-Junioren des HSV dürfen um das Startrecht zur Jugendbundesliga kämpfen.

Die Saison endet auf einer hohen Note: Die A-Junioren des HSV Warberg/Lelm gewann ihre letzte Oberliga-Partie dieser Spielzeit mit 34:28 (18:14) gegen den MTV Groß Lafferde. Dadurch beendet der HSV die Saison auf dem vierten Tabellenplatz.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/3428-ein-gelungener-abschluss/