+++HSV Warberg/Lelm Collection+++

Hier der lang erwartete Flyer mit der Teamkollektion des HSV Warberg/Lelm.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/neu-die-hsv-warberglelm-collection/

Vorbilder für die Minis gibt’s im eigenen Verein

Serie – Kinder in Bewegung: HSV Warberg/Lelm profitiert noch heute von einer gut zehn Jahre alten Idee. Der Verein hat Teams in allen Altersklassen.

Die Entwicklung im Handball im Kreis Helmstedt ist in den vergangenen Jahren – wie in vielen anderen (vor allem auch Ball-)Sportarten – rückläufig. Veränderte Interessenlagen der Kinder und die höheren schulischen Anforderungen an sie durch die Ganztagsschule, aber auch berufliche Verpflichtungen und Umzüge bei Erwachsenen sind Hauptgründe dafür. Beim HSV Warberg/Lelm fällt die Bestandsaufnahme dennoch nicht bedrohlich aus: „Seit der Gründung des HSV ist die Zahl unserer gemeldeten Spieler weitgehend konstant“, sagt Frank Renneberg, der als Handballobmann des TSV Lelm zunächst die Jugendspielgemeinschaft aus Warberg und Lelm und später den HSV mit auf den Weg gebracht hatte. „Wir sind in den letzten Jahren allerdings jünger geworden“, so der 39-Jährige.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/vorbilder-fuer-die-minis-gibts-im-eigenen-verein/

ES LEBE DER SPORT – WIR SIND DABEI!

„Handball – Es lebe der Sport“ ist eine Mitmach-Kampagne des DHB, die ganz Handball-Deutschland in Bewegung setzen soll. Das Ziel ist es mit Witz, Charme und stetiger Souveränität die Sportart Handball zu einer positiv besetzten und klar definierten Marke zu entwickeln.

Für den HSV Warberg/Lelm als Handball-Spielgemeinschaft der Stammvereine MTV Warberg und TSV Lelm war sofort klar WIR SIND DABEI! Die zwei Dörfer Warberg und Lelm stehen seit jeher für den Handballsport.

Für uns ist Handball die DIE SPORTHART NUMMER EINS!

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/es-lebe-der-sport-wir-sind-dabei/

HSV tankt trotz Niederlage Selbstvertrauen

A-Jugend-Handball: Spitzenreiter TSV Anderten war eine Nummer zu groß für den HSV Warberg/Lelm in der Oberliga-Vorrunde.

Nichts zu holen gab es für die A-Jugend-Handballer des HSV Warberg/Lelm. In der Oberliga-Vorrunde setzte es eine deutliche 29:39 (11:22)-Niederlage beim Spitzenreiter TSV Anderten. HSV-Trainer Niklas Wosnitza war trotzdem nicht unzufrieden.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/hsv-tankt-trotz-niederlage-selbstvertrauen/

„Bauchlandung“ für den HSV

Jetzt ist es passiert. Der HSV Warberg/Lelm hat erstmals in dieser Saison verloren. Bei Eintracht Braunschweig lief nicht viel zusammen...

Am 9. Spieltag ist es passiert: Der HSV Warberg/Lelm kassierte in der Handball-Landesliga die erste Saisonniederlage, bleibt aber Tabellenführer. Das 26:32 (10:12) bei Eintracht Braunschweig bezeichnete HSV-Trainer Heinz Eickelen als „echte Bauchlandung“, eine schmerzhafte überdies für die Überflieger aus Warberg, die in den bisherigen Spielen im Schnitt fast 12 Tore zwischen sich und ihre Gegner gelegt hatten.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/bauchlandung-fuer-den-hsv/

Das Tempospiel soll der Erfolgsschlüssel für den HSV sein

Spitzenreiter Warberg/Lelm tritt zum Topspiel beim Tabellendritten Eintracht Braunschweig an.

Sie werfen im Schnitt mehr als 33 Tore pro Spiel und kassieren je Partie durchschnittlich nur knapp 22 Gegentreffer. Sie haben nach acht Spieltagen 92 Tore mehr geworfen als kassiert und führen das Klassement in der Landesliga mit 16:0 Punkten unangefochten an. Und doch warnt Heinz Eickelen, Trainer der Handballer des HSV Warberg/Lelm, ausdrücklich vor Übermut.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/das-tempospiel-soll-der-erfolgsschluessel-fuer-den-hsv-sein/

HSV steigert sich und siegt weiter

Eickelen verspürt zwischenzeitliches „Unbehagen“ beim 39:25-Erfolg der Warberger über den MTV Braunschweig III.

Der HSV Warberg/Lelm setzt in der Handball-Landesliga weiter die Maßstäbe. Die Mannschaft des Trainerduos Niklas Wosnitza/Heinz Eickelen eilt weiter von einem deutlichen Sieg zum nächsten. Am 8. Spieltag kanzelte die Mannschaft den MTV Braunschweig III mit 39:25 (19:15) ab.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/hsv-steigert-sich-und-siegt-weiter/

„Wollen mit 16:0 von der Spitze grüßen“

HSV Warberg/Lelm  erwartet MTV Braunschweig III.

Der HSV Warberg/Lelm grüßt in der Handball-Landesliga ohne Punktverlust von der Tabellenspitze – und die Konkurrenz kann nach sieben Spieltagen kaum Schritt halten. Die ersten Verfolger, SG Spanbeck/Billingshausen, HSG Nord Edemissen und Eintracht Braunschweig, haben jeweils vier Minuspunkte angesammelt.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/wollen-mit-160-von-der-spitze-gruessen/

Unzufrieden trotz klaren Auswärtssiegs

Der Spitzenreiter gab sich keine Blöße. Doch zufrieden war man im Lager des HSV Warberg/Lelm nur bedingt.

Wenn nach einem Auswärtssieg mit sechs Toren Differenz Unzufriedenheit herrscht, ist das ein deutliches Anzeichen dafür, dass Ansprüche gestiegen sind. Dass Spitzenreiter HSV Warberg/Lelm sich in der Handball-Landesliga beim Vorletzten, HSG Langelsheim/Astfeld, mit 35:29 (21:13) durchsetzte, entspricht zumindest aus sportlicher Sicht der Normalität.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/unzufrieden-trotz-klaren-auswaertssiegs/

35:13! HSV demontiert Lehre im Kreisduell

Warberg/Lelm verteidigt eindrucksvoll seine Tabellenführung.

Das war eine Demonstration der Stärke: Mit einem in der Höhe nicht für möglich gehaltenen 35:13 (16:8)-Heimsieg in der Süpplinger Nord-Elm-Halle gegen den VfL Lehre untermauerte der HSV Warberg/Lelm am 6. Spieltag seine derzeitige Vormachtstellung in der Handball-Landesliga. Mit 12:0 Punkten und +72 Toren führt der HSV das Klassement überlegen an.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/3513-hsv-demontiert-lehre-im-kreisduell/

Tabellenführung verteidigt: HSV mit dem nächsten Kantersieg

HSV Warberg/Lelm fertigt den Zweiten Spanbeck/Billingshausen 29:19 ab.

Der HSV Warberg/Lelm ist in der Handball-Landesliga nicht zu stoppen. Auch im Spitzenspiel gegen die SG Spanbeck/Billingshausen ließen die Warberger vor 200 Zuschauern in der Süpplinger Nord-Elm-Halle nichts anbrennen und siegten mit 29:19 (18:12). „Es läuft rund“, stellte HSV-Trainer Heinz Eickelen anschließend fest.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/tabellenfuehrung-verteidigt-hsv-mit-dem-naechsten-kantersieg/

Ein Spitzenspiel ohne Aussage

Spitzenreiter HSV Warberg/Lelm trifft auf die auf Rang 2 stehende SG Spanbeck/Billingshausen.

Sie haben im Schnitt die meisten Tore geworfen (32 pro Spiel), die meisten Punkte gesammelt (acht von acht möglichen) und im Schnitt erst 22 Gegentore kassiert. Letzteren Topwert teilt sich Handball-Landesligist HSV Warberg/Lelm indes mit der HSG Nord Edemissen und mit der SG Spanbeck/Billingshausen. Und genau jene Spanbecker geben am Samstag (18.30 Uhr) ihre Visitenkarte beim HSV ab.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://hsv-warberg-lelm.de/ein-spitzenspiel-ohne-aussage/